Was sind Etappenziele?

Aktualisiert vor mehr als einem Jahr

Um Deinen Lesern, Zuschauern und Zuhörern einen Anlass zu geben, Dich zu unterstützen, visierst Etappenziele an. Ein Etappenziel ist ein regelmäßiger monatlicher Geldbetrag geknüpft an ein regelmäßiges Vorhaben. Möglicherweise möchtest Du einfach dauerhaft regelmäßige Einnahmen aus Deinen Inhalten generieren, von dem leben, was Du gerne und gut machst. Toll, dass Du dieses große Ziel vor Augen hast! Für eine Vermarktungskampagne ist es jedoch oft abstrakt. Untergliedere Dein großes Ziel in einzelne Schritte, in Vorhaben, geknüpft an einen bestimmten Geldbetrag. Erkläre, was Du als erstes vorhast: einen Beitrag, ein Video pro Woche publizieren, wenn Du zum Beispiel 500 Euro erreichst. Das nächste Etappenziel könnte sein: eine Fotostrecke, ein Podcast, wenn 1000 Euro erreicht sind. Mit Etappenzielen machst Du Deine Arbeit transparent und dringlich. Potenzielle Mitglieder wollen genau wissen, wofür Du Geld brauchst. Diese Methodik ist wirkungsvoll, um Leser zu Unterstützern zu machen. Beispiele für Etappenziele findest Du hier