Welche Zahlungskosten reicht Steady an mich weiter?

Aktualisiert vor etwa einem Monat

Wer sich auf Steady anmelden möchte, muss dafür nichts bezahlen. Es gibt keine festen Grundgebühren – Steady ist also zunächst kostenlos.

Erst wenn Mitglieder für eine Publikation bezahlen, fallen Kosten an. Wie hoch diese sind, hängt also im Wesentlichen vom Umsatz ab, den eine Publikation macht. Um folgende Kosten geht es:

1. Steady Marge 

Sobald eine Publikation mit Steady Mitgliedschaften verkauft, behält Steady einen Teil von diesen Umsätzen als Handelsmarge ein.
Handelsmarge, die Steady einbehält, bezogen auf den Verkaufspreis (brutto) einer Mitgliedschaft
10 %

2. Transaktionskosten der Zahlungsanbieter

Für den Verkauf von Mitgliedschaften setzt Steady verschiedene Zahlungsanbieter ein. Dabei fallen Transaktionskosten an – zum Beispiel für die Nutzung von Kreditkarten, PayPal oder des Lastschriftverfahrens. Diese Kosten gibt Steady an die Publisher weiter. Sie variieren je nach Währung, in der eine Publikation ihre Mitgliedschaften anbietet:

Transaktionskosten für Publikationen in EUR und USD bezogen auf den Verkaufspreis (brutto) einer Mitgliedschaft:
Bei Zahlung per Lastschrift
1 %

Bei Zahlung per Kreditkarte
1,9 % plus 30 ct

Bei Zahlung per PayPal
2,49 % plus 35 ct
Transaktionskosten für Publikationen in anderen Währungen bezogen auf den Verkaufspreis (brutto) einer Mitgliedschaft:
Bei Zahlungen in Schwedischen Kronen (SEK)
2,49 % plus 3,25 SEK

Bei Zahlungen in Britischen Pfund Sterling (GBP)
2,49 % plus 20 p

Bei Zahlungen in Schweizer Franken (CHF)
2,9 % plus Fr. 0.55

Bei Zahlungen in Dänischen Kronen (DKK)
2,9 % plus kr. 2,60

Bei Zahlungen in Norwegischen Kronen (NOK)
2,9 % plus 2.80 kr

Bei Zahlungen in Złoty (PLN)
1,9% plus 1,30 zł
Bei Jahresmitgliedschaften fallen Zahlungsgebühren nur einmal pro Jahr an.

In Euro anfallende Transaktionskosten rechnet Steady bei Projekten in anderen Währungen mithilfe des Währungsdiensts openexchangerates.org in die entsprechende Währung um.

Steady gibt anfallende Transaktionskosten zum Teil in pauschalierter Form weiter. Die Transaktionskosten, die die Zahlungsanbieter erheben und die wir an die Publisher weitergeben, können sich ändern.
 
Stand: Mai 2019