Wie funktioniert der Audio-RSS-Feed für zahlende Abonnenten?

Aktualisiert vor 4 Monaten

Die Paywall für Podcasts (oder jede andere Art von Audio-Inhalten)

Als Steady-Publisher kannst Du Deinen zahlenden Abonnenten besondere Inhalte zukommen lassen. Für Texte kannst Du dafür die Steady Paywall verwenden, für Podcast-Episoden (oder andere Audio-Inhalte) gibt es den persönlichen Audio-RSS-Feed.

Was kann der persönliche Audio-RSS-Feed?
Der persönliche Steady Audio-RSS-Feed erlaubt es Dir, nur zahlenden Abonnenten bestimmte Audiodateien (zum Beispiel Podcast-Episoden) zur Verfügung zu stellen. Dies können exklusive Episoden sein (wie zum Beispiel ein Making of) oder aber Vorabveröffentlichungen von Episoden. Zahlende Abonnenten kommen so zum Beispiel schon ein paar Tage vor dem normalen Publikum in den Genuss einer neuen Episode.

Wie funktioniert das?
Normalerweise stellst Du Deinen Zuhörern eine URL zur Verfügung, unter der sie Deinen Podcast abonnieren können. Der Nachteil dieser Lösung ist aber, dass diese URL öffentlich ist und damit auch für nichtzahlende Nutzer zugänglich. Steady löst dieses Problem mit der Bereitstellung einer persönlichen Feed-URL, die für jeden einzelnen zahlenden Abonnenten anders ist.

Wie aktiviere ich den persönlichen Audio-RSS-Feed für mein Projekt?

Logge Dich bei Steady ein und gehe in der linken Navigationsspalte auf "Projekt bearbeiten > Allgemein". Aktiviere dort den Schieberegler bei "Audio-RSS-Feed für Podcasts". Klicke auf "Speichern". Das musst Du nur einmal machen.

Wie poste ich Podcast-Episoden nur für zahlende Abonnenten?
Das ist ganz einfach: Du erstellst ein Audio-Update auf Deiner Kampagnenseite. Das funktioniert so:
  1. Lade die exklusive Episode dort hoch, wo Du normalerweise Deine Podcast-Episoden hochlädst, als Beispiel verwenden wir hier für die exklusive Episode die URL http://yourpodcast.com/episode.mp3. 
  2. Logge Dich bei Steady ein und klicke in der linken Navigationsspalte auf "Updates" > "Update schreiben" und klicke dann "Audio-Update" an.
  3. Füge in das URL-Eingabefeld die URL der exklusiven Episode ein, also in unserem Fall hier http://yourpodcast.com/episode.mp3.
  4. Schreibe eine passende Überschrift, einen Teasertext und ggf. einen längeren Text zu der Episode.
  5. Klicke auf "Veröffentlichen" und klicke dann auf "Sichtbar für: Unterstützer". Klicke dann auf "Jetzt veröffentlichen". Das war's! 
Wo finden meine Abonnenten ihren persönlichen RSS-Audio-Feed?
Dein Abonnent muss sich bei Steady anmelden und dann Deine Kampagnenseite besuchen. Dort steht die URL des persönlichen Audio-RSS-Feed unter dem abonnierten Abo-Paket. Diese URL muss Dein Abonnent dann nur noch einmalig in seinen Podcast-Player kopieren. Dann erhält er oder sie automatisch neue exklusive Episoden von Dir.

Einige Fragen zum RSS-Audio-Feed

Was passiert, wenn ein zahlender Abonnent kündigt?
Dann hat die Abonnentin oder der Abonnent noch so lange Zugriff auf den exklusiven Feed bis seine Kündigungsfrist abgelaufen ist. Ab diesem Zeitpunkt wird die URL seines persönlichen Audio-RSS-Feeds ungültig.

Kann ich den RSS-Audio-Feed an ein bestimmtes Abo-Paket knüpfen?
Nein – jeder zahlende Abonnent, egal welches Abo abgeschlossen wurde, erhält einen persönlichen Audio-RSS-Feed.

Was passiert, wenn ich beim Posten eines Audio-Updates "Sichtbar für: Alle" anwähle?
Dann ist diese Episode auch für Nicht-Abonnenten im Updatebereich Deiner Kampagnenseite sicht- und hörbar. Sie wird aber auch Bestandteil des persönlichen Audio-RSS-Feeds.