Wie kann ich als Journalistin oder Journalist unbefangen bleiben, wenn ich zum Beispiel über Unterstützer oder ihre Konkurrenten schreiben will?

Aktualisiert vor mehr als einem Jahr

Dass Dich jemand unterstützt, ist kein journalistisches Loyalitätsversprechen Deinerseits. Da Dich Unterstützer nur mit kleinen festgelegten Beträgen unterstützen, ist Deine Abhängigkeit von Einzelpersonen eher gering. Vollständige Unabhängigkeit gibt es jedoch bei keinem Finanzierungsmodell. Wenn Abstand zu Deinen Unterstützern Dir hilft, unbefangen zu bleiben, kann es helfen, die Kommunikation mit der Community an eine andere Person abzugeben. Es kann aber auch hilfreich und motivierend sein, genauer zu wissen, wer die Menschen sind, die Dich lesen, sehen, hören. Oder von ihrem Input und ihren Fragen zu profitieren, zum Beispiel bei Recherchen.