Was ist "Dein Name (oder Pseudonym)"?

Aktualisiert vor 4 Monaten

Der Absender der Publikation – am Besten Dein Vor- und Nachname, zum Beispiel: "Erika Mustermann". Du kannst aber auch etwas wie "Redaktion Politikblog" schreiben. Es muss nicht Dein echter Name sein, aber normalerweise hilft es.

Wo wird der Name (oder Pseudonym) angezeigt?

Dein Name (oder Pseudonym) steht auf Deiner Steady-Seite und ist die Bezeichnung der "Reply-To"-Adresse in E-Mails, die Steady für Dich an Deine Mitglieder versendet (z.B. wenn eine neue Mitgliedschaft abgeschlossen wurde).