Wie du die Preise für Pakete festlegst

Aktualisiert vor etwa einem Monat

Zunächst einmal liegt das natürlich ganz bei dir. Du kannst also frei entscheiden, wie du die Preise gestalten möchtest. Es gibt lediglich ein von Steady festgelegtes Minimum (siehe unten). Und wenn du Orientierung brauchst, helfen dir vielleicht unsere Empfehlungen für Preise, die unserer Erfahrung nach gut funktionieren (siehe unten).

Außerdem würden wir dir hier noch gerne ein paar Hinweise mit an die Hand geben, die wir für dich zusammengestellt haben:

Paketpreise festlegen – drei nützliche Tipps


1. Lege am besten drei Pakete an

So haben potenzielle Mitglieder genug Auswahlmöglichkeiten und die Chancen steigen, dass jede:r das passende Paket findet. Außerdem tendieren die meisten Menschen, die dich unterstützen wollen dazu, das mittlere Paket zu wählen. Mache das mittlere Paket deutlich attraktiver als das kleine Paket, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass das mittlere Paket gebucht wird.

2. Denke an dein Projekt und deine Community

Die konkreten Preise hängen letztlich individuell von deinem Medium und deinem Publikum ab. Wie sieht deine Zielgruppe aus? Wie viel sind die Menschen aus deiner Community bereit zu geben? Gibt es Wettbewerber oder bist du mit deiner Publikation alleine auf weiter Flur?

3. Gestalte die Preise nicht zu niedrig

Denn von jedem gezahlten Betrag muss Steady leider die Kosten abziehen, die bei der Zahlung anfallen (Zahlungsgebühren, Steady-Provision). Deswegen solltest du die Preise nicht bei Kleinstbeträgen ansetzen. Denke auch daran: Du kannst später leicht Pakete mit niedrigen Preisen hinzufügen, falls du den Eindruck hast, deine Preise seien zu hoch. Teurere Pakete nachträglich hinzuzufügen ist auch möglich, aber sicherlich schwerer zu begründen.

Das Minimum für den Paketpreis hängt von der Währung ab

Je nachdem welche Währung du für dein Projekt festgelegt hast, gelten unterschiedliche Mindestpreise:
EUR | 1,00 €
USD | $1.00
SEK | 10 Skr
GBP | £1,00
CHF | Fr. 2.00
DKK | kr. 10,00
NOK | 10.00 kr
PLN | 5,00 zł

Preisempfehlung bei drei Paketen

Klar, die Preise, die du festlegst, sollten sich individuell nach deinem Projekt richten (siehe oben). Wenn du aber Orientierung brauchst, hilft dir folgende Tabelle; bei drei Paketen funktionieren diese Preise unserer Erfahrung nach sehr gut:
EUR | 2,50 € | 5,00 € | 10,00 €
USD | $2.50 | $5.00 | $10.00
SEK | 25 Skr | 50 Skr | 100 Skr
GBP | £5,00 | £10,00 | £15,00
CHF | Fr. 4.00 | Fr. 6.00 | Fr. 10.00
DKK | kr. 25,00 | kr. 50,00 | kr. 100,00
NOK | 25.00 kr | 50.00 kr | 100.00 kr
PLN | 10,00 zł | 20,00 zł | 40,00 zł

Jahresmitgliedschaften

Neben Monatspaketen kannst du deinen Mitgliedern auch Jahrespakete anbieten. Jahrespakete können Rabatte gegenüber dem Preis von zwölf Monatspaketen haben, müssen aber nicht.